Der Dackelblick

Der Dackelblick bei Hunden und dann?

Hunde haben manchmal einen Blick, dem man einfach nicht widerstehen kann – den „Dackelblick“!

Klar, was gemeint ist?
Hundchen neigt den Kopf zur Seite, hebt eine Augenbraue und schaut uns aus großen Augen an (siehe Beitragsbild).

Und was tut das entzückte Frauchen/Herrchen? Greift erfreut zum Leckerli, am besten dem Chronobalance Snack, denn der ist auf die Bedürfnisse Ihres Vierbeiners genau abgestimmt und macht ihn bestimmt nicht zu dick, auch wenn Sie dem wunderbaren Dackelblick, einfach nicht widerstehen können.

Laut einer britischen Studie der Universität Portsmouth kann der Hund nämlich seine Mimik gezielt zu Kommunikationszwecken einsetzen. Das hat eine Biologin an 24 Hunderassen erforscht, so das Fachblatt „Scientific Reports“.

Der Hund signalisiert: Snack oder Streicheleinheiten!!! mehr, mehr, mehr…..!

Der Wolf macht das nicht. Aber wie ChronoBalance immer betont, haben sich Hunde langsam vom wilden Tier zu einem Haustier entwickelt und können daher anders kommunizieren; allerdings wissen sie nicht, dass sie ihrer Figur damit schaden, wenn ihnen der Mensch nicht widerstehen kann.

 

Fazit: Bei Dackelblick ChronoBalance Snacks und Mensch und Tier sind und bleiben glücklich.

 

Facebook
Twitter
LinkedIn

Hinterlasse einen Kommentar