quarantaene beschaeftigung

Corona-Quarantäne-Beschäftigung für Hunde

Was tun mit dem Hund während der Corona-Pandemie?

Unsere Hunde schauen uns natürlich erwartungsvoll an, wenn es Zeit zum Gassigehen ist. Wer nicht gerade ein eigenes, großes Grundstück hat, sollte seinen Hund nun anders beschäftigen, als mit ihm ausgedehnte Spaziergänge im gut besuchten Stadtpark zu unternehmen. Wir haben hier für Sie ein paar Spielideen, die nicht viel kosten und deren Materialien fast in jedem Haushalt zu finden sind. Sie sind schnell herzustellen und beschäftigen Hund und Mensch.

Futterspiele bringen Spaß und Auslastung

Futterspiele sind ideal geeignet, unsere Hunde zu beschäftigen. Sie haben mit ihrem fantastischen Riechsinn viel Spaß daran, Beute zu erschnüffeln und Spuren nachzugehen. Das ist nicht nur ein Zeitvertreib, sondern geistige Arbeit für Hunde. Wenn sie also weniger draußen sein können, um zu riechen welcher Hund wann den gleichen Weg gegangen ist, dann können wir ihnen den Schnüffelspaß nach Hause holen.

Bio-nassfutter Hund, allergikergeeignetBio-Nassfutter, Pferd, allergikergeeignetbio nassfutterUpcycled Schleuderball von ChronoBalance

Futter von der Tagesration abziehen

Damit Ihr Hund nicht zunimmt, ist es wichtig, die Menge des Futters zu reduzieren. Am besten machen Sie die Futterspiele mit seinem gewohnten Futter. Entweder er muss sich alles „erarbeiten“, oder Sie nehmen nur einen Teil davon. Wenn Sie Leckerlis nutzen, achten Sie darauf, dass diese möglichst natürlich und ohne Zusätze sind und füttern Sie nicht zu viele.

ChronoBlanace, Bio-KokosölBernsteinketten für HundeSchwarzkümmelöl für Hunde, ChronoBalanceHirschgeweih für Hunde

Hütchenspiele

Verstecken Sie das Futter unter einem Behälter, der idealerweise Löcher im Boden hat, also beispielsweise Kunststoffblumentöpfe oder leere Joghurtbecher, in die man Löcher hinein sticht (von außen nach innen, damit keine scharfkantigen Ecken entstehen). Stellen Sie gleichartige Behälter daneben und lassen Sie Ihren Hund anzeigen, wo das Futter versteckt ist. Anfangs kann es sinnvoll sein, den Hund zuschauen zu lassen. Fortgeschrittene Schnüffler sollten nicht sehen, wo Sie das Futter verstecken. Dieses Spiel funktioniert auch mit Nassfutter, wenn Sie dieses auf einem Teller platzieren, der unter den Behälter passt.

Schwarzkümmelöl für Hunde, ChronoBalanceHirschgeweih für HundeBernsteinketten für KatzenGrünlippmuschelpulver, ChronoBalanceUpcycled Schleuderball von ChronoBalance

Verstecken und werfen

Für dieses Spiel können Sie Futter in der Wohnung oder im Garten verstecken. Das geht mit Nass- und Trockenfutter. Wenn Ihr Hund solche Spiele nicht kennt, gilt wie oben: Hund erst zuschauen lassen, später beim Verstecken in einen anderen Raum bringen. Andere Variante: nehmen Sie eine einfache Decke bzw. eine Fleece Decke und legen diese in Falten. Dort hinein verstecken Sie das Futter. Geht am besten mit kleinen Leckerli oder Trockenfutter-Kroketten. Diese können Sie auch durch Wohnung oder Garten werfen, um den Beutetrieb anzuregen.

Schnüffelkiste

Eine Kiste wird mit leeren Toilettenpapierrollen, Küchenpapierrollen und in Streifen gerissenes Packpapier gefüllt. Die Enden der Rollen können auch zusammen gedrückt werden. Dort hinein gibt man Leckerlis oder Trockenfutter. Andere Variante: Einen Wäschekorb mit Decken, Stoffresten oder anderen geeigneten Materialien füllen und das Futter verstecken.

Hinterlasse einen Kommentar